Menü
Wohnideen und Inspiration

Die Terrasse gemütlich gestalten – Tipps und Ideen

Wie wird meine Terrasse gemütlich? Unsere Tipps und Ideen

Sommerzeit ist Draußenzeit – ein Glückskind, wer einen eigenen Garten und eine Terrasse sein Eigen nennen kann, denn dann wird die Terrasse ganz einfach zum zweiten Wohnzimmer, Esszimmer und eventuell sogar Küche 🙂

Eine Terrasse gemütlich zu gestalten, ist dabei aber nicht ganz so einfach und bedarf ebenso einer detailreichen Planung wie ein Zimmer in der Wohnung.

Dank eines passenden Kundenprojekts und auch der Ideensammlung zu Stephanies neuer Terrasse haben wir die besten Gestaltungstipps und schöne Inspirationen für Dich zusammengestellt: eine Terrasse im Boho-Stil oder fröhlich bunte Elemente? Wir haben für beide Varianten die schönsten Shoppingtipps zusammengesucht!

Die Basis für eine gemütliche Terrasse - der Grundriss

Damit die einzelnen Möbel, Gestaltungselemente, Pflanzen und Deko nicht zusammengewürfelt wirken, macht es auch bei der Terrasse Sinn genau zu überlegen, welche Zonen man braucht und diese clever zu positionieren. 

Als Beispiel soll hier Stephanies zukünftige Terrasse dienen, die etwa 20,5m² messen wird und rein rechteckig ist. Hier soll ein langer Esstisch mit 3m Länge mit Anschluss an den Grill Platz finden, ebenso wie eine kleine Loungeecke/Sonnenterrasse. Stauraum wäre super, damit man Stuhlkissen und Co. einfach verstauen kann. Eine eigene Outdoorküche wäre ein Traum, wird aber leider erstmal nicht realisiert 🙂 wer den Platz dafür hat, bitte unbedingt an passende Anschlüsse achten!

Auch an die Kinder muss gedacht werden, und ein schönes Plätzchen für Matschküche und Picknicktisch gefunden werden. 

Es macht Sinn, diese jeweiligen Bereiche als eigene Zonen zu planen und voneinander abzugrenzen, zum Beispiel mit Outdoortextilien, Lichtelementen, Pflanzen oder sogar zusätzlichen Pagoden und Sichtschutzelementen.

Auch der Bodenbelag der Terrasse kann einen echten Unterschied machen: ein Bodenbelag aus Holz ist natürlich ein Garant für Gemütlichkeit, Fiesen in beigetönen sind wärmer und damit gemütlicher als kühle Graue. Übrigens wird Stephanies Terrasse trotzdem graue Fliesen haben, das fanden wir in Gesamtkombination mit dem Haus am harmonischsten!

In diesem Fall wird der große Esstisch vor der großen Terrassentür platziert und spiegelt damit den Esstisch im Inneren des Hauses. Auf den ersten Blick überraschend wird der Grill mit einem passenden Servierwagen in die Mitte der Terrasse platziert, um eine Kommunikation sowohl zum Esstisch als auch zur Loungeecke entstehen zu lassen. Leider reicht das Budget nicht mehr für eine komplette Outdoorküche 🙂 daher sind Grill und Servierwagen ja eh flexibel platzierbar.

Über der Loungeecke wird muss es die Möglichkeit eines Sonnensegels geben, da sonst aufgrund des Sonnenstandes über dem Grundstück kein Schatten auf der Terrasse möglich wäre. Eine klassische Markise an der Hauswand scheidet also als Option aus. Dies hat den positiven Nebeneffekt, dass man das kleine „Gerüst“ was für die Aufspannung des Segels nötig ist, auch als Dekoration für Lichterketten und Co. verwenden kann.

Eine breite Treppe wird in den Garten hinaufführen, sodass man zusätzlich die Stufen oder auch die Terrassenabgrenzung mit bunten Kissen aufwerten kann, die zusätzlich gemütliche Sitzoptionen bieten.

Terrasse gemütlich gestalten Grundriss

Eine gemütliche Terrasse - Deko und Accessoires

Auch für die Terrasse macht ein Farbkonzept Sinn, so erscheint dann die ganze Terrasse trotz einzelner Zonen wie aus einem Guss. Das entspannt nicht nur das Auge, sondern den ganzen Körper und lädt zum Verweilen ein.

Das Titelbild zeigt das Moodboard, welches wir für ein Kundenprojekt erstellt haben: hier standen Naturtöne und der Boho-Stil im Vordergrund, daher ist auch die Farbpalette zurückhaltend gewählt und wird nur mit Farben ergänzt, die eh im Garten in Rasen und Blüten zu finden sind, ergänzt. Wir empfehlen Dir auch ein solches Moodboard zu erstellen, und mit Deinen Shoppingideen abzugleichen, damit am Ende alles gut zusammenpasst und harmonisch wirkt.

Natürlich helfen wir Dir super gerne dabei! Kontaktiere uns doch einfach direkt!

Wir freuen uns auf Dich!

Wir haben Dir hier zwei Beispiele mitgebracht: den lässigen Boho-Stil mit Natur- und Weiß Tönen und einmal einen fröhlich bunten Farbmix, der gute Laune mitbringt. 

Zwar haben wir auf der Inspirationsliste des bunten Mixes Produkte aus jeder Farbwelt dabei, würden Dir aber dennoch empfehlen Dich auf 2-3 Farben zu beschränken, die gut miteinander harmonieren und dann mit neutralen Tönen zu ergänzen. So wirkt das Gesamtkonzept stimmig und nicht zu überladen.

Lässiger Boho-Vibe oder bunter Farbmix? Was darf auf Deine Terrasse einziehen?

Viel Spaß beim Stöbern!

Eine gemütliche Terrasse im Boho-Stil

Der Boho-Stil ist gekennzeichnet durch natürliche Materialien, wie Rattan oder Holz, kombiniert mit Wandbehängen aus Makramee-Elementen. Ein Synonym wäre auch Hippie-Stil und grade unsere Zusammenstellung erinnert an den Ibiza-Chic, der vor allem in weiß und Naturtöne getaucht ist und auf bunte Ethnoelemente als Hingucker verzichtet. So wollen wir auf Deiner Terrasse auch direkt Urlaubsstimmung aufkommen lassen.

Terrassenmöbel im Boho-Stil

Terrasse gemütlich gestalten Boho Möbel
  1. Rattan ist das Material schlechthin, wenn es um die perfekte Boho-Gemütlichkeit geht. Daher gestalte Deine Loungeecke, doch mit dieser Rattan-Kombi von Depot: eine Sitzbank*,
  2. ein kleiner Beistelltisch*,
  3. und Loungestühle* eignen sich perfekt um die Seele bei einer Tasse Kaffee baumeln zu lassen.
  4. Der Sonnenschirm Helena von Depot* bringt mit seinen Troddeln perfekten Boho-Flair auf Deine Terrasse.
  5. Hast Du einen starken Baum in Deinem Garten oder eine stabile Holzpergola? Dann hole Dir lässige Gemütlichkeit mit diesem Hängesessel* und lass Dich einfach etwas treiben.
  6. Absoluter Premium Outdoorteppich von Nanimarquina*, der im Handumdrehen Deine Sitzecke optisch abgrenzt als auch für ein warmes Gefühl sorgt.
  7. Ein kleiner Beistelltisch aus Teakholz von Skagerak* der sich einfach überall dort platzieren lässt, wo Du ihn grade benötigst. Passt auch perfekt zur Liege (s. 10).
  8. Damit Deine Terrasse wirklich gemütlich wird, sollten keine herumliegenden Dinge stören, daher verstaue diese ganz schnell in einer Aufbewahrungstruhe*.
  9. Ein Sitzkissen* ist nicht nur ein Eyecatcher sondern dient als zusätzliche Sitzmöglichkeit überall auf Deiner Terrasse, wo grade einer gebraucht wird.
  10. Eine Luxus-Liege aus Teakholz von Skagerak* wirkt auch pur ohne Auflagen. Zudem lässt sich die Liege zusammenschieben und kann dann auch als Beistelltisch genutzt werden.

Deko und Accessoires für Deine Terrasse im Boho-Look

Terrasse gemütlich gestalten_Boho Deko Accessoires
  1. Eine große Decke* für kühlere Nächte ist ein Muss, um sich einkuscheln zu können.
  2. Bringt sofortige Ibiza Vibes auf Deine Terrasse: ein großer Traumfänger*, der sich sanft im Wind drehen darf. 
  3. Gemütliche Abendstimmung erzeugst Du durch unterschiedliche Lichtquellen. Stimmungsvoll ist diese Lichterkette aus der Connox connection*. Hier wird ein Stecker benötigt, es sind keine Solarlichter.
  4. Ein Kissen*, welches perfekt auf Paletten passt, wie dieses von Depot, macht auch auf dem Boden als zusätzliche Sitzgelegenheit eine gute Figur. Besonders schön kommen solche Kissen auch rund um eine Feuerstelle zur Geltung.
  5. Typisch für den Boho-Stil und ein Garant für eine gemütliche Terrasse sind so viele Kissen wie möglich. Diese Kissen harmonieren perfekt zusammen: Jacquard-Kissen von Maisons du Monde,
  6. das Nature Stripe Kissen von Depot*,
  7. und die Desert Kissen von fermliving*, dies es in mehreren Farben gibt.
  8. Eine große Leinentischdecke von Broste Copenhagen* ist die Grundlage für die perfekte Boho-Gemütlichkeit in Deiner Essecke.
  9. Ein Makramee-Wandbehang findet an einer Hauswand bestimmt ein gemütliches Plätzchen, oder vielleicht alternativ als kleine Girlande zwischen Bäumen? 
  10. Als Untersetzer für den Esstisch perfekt: Makramee-Tischsets von Depot*.
  11. Selbstgepflückte Blumen aus Deinem Garten bekommen ihren großen Auftritt in den beiden Vasen Hole*,
  12. und Amphora von Depot*.
  13. Neben der Lichterkette kannst Du entsprechende Laternen überall dort platzieren, wo etwas Licht gewünscht ist. Besonders schön ist eine kleine Gruppierung von zueinander passenden Laternen, wie diese hier: große Alde Laterne von Broste Copenhagen* mit einer Höhe von 67cm,
  14. in Kombination mit der kleinen Alde Laterne* mit einer Höhe von 40cm, sowie
  15. der schwarzen Tabia Laterne von House Doctor*.
  16. Ein Teppich mit einem Mandala Muster bringt ebenfalls wunderbar die Lässigkeit des Boho-Stils auf Deine Terrasse. Dieser runde Teppich von Otto* ist zwar kein expliziter Outdoorteppich, daher verstau ihn am Besten in einer Truhe wie der obigen, aber dadurch dass er waschbar ist, lässt er sich wunderbar draußen einsetzen.
  17. Pflanztöpfe von House Doctor* sind perfekt, um die einzelnen Terrassenbereiche optisch etwas voneinander abzugrenzen. Wenn Du diese mit duftenden mediterranen Pflanzen, wie Lavendel bepflanzt, betörst du alle Sinne.

Eine gemütliche Terrasse im bunten Farbmix

Einen gemütlichen Look kreierst Du ganz einfach auch mit tollen bunten Farbtupfern, die Dir ein Lächeln ins Gesicht zaubern, gute Laune verbreiten und Dich an die nächste Sommerparty denken lassen!

Fröhlich bunte Terrassenmöbel

bunte terrasse gemütlich Möbel
  1. Sonnengelbe Stühle von Hay* stehen für hoffentlich viele gemütliche Terrassenstunden und kommen neben dem schlichteren Esstisch richtig gut zur Geltung.
  2. Der Luxembourg Tisch von Fermob* wurde mit dem Gedanken an den Jardin de Luxembourg und ist somit der ultimative Gartentisch. Wir haben hier die zurückhaltende Variante in lehmgrau gewählt, es gibt den Tisch selbst und auch die passenden Stühle aber in vielen bunten Farben!
  3. Dieser tolle Sonnenschirm von Weishäupl* ist zwar eine echte Investition, ist aber mit seinem dreifarbigen Schirm und den Streben und Stamm aus Esche aber auch alles andere als 08/15.
  4. Der Hee Lounge Chair von Hay* in knalligem rost ist ein echter Hingucker, perfekt mit einem zusätzlichen bunten Kissen!
  5. Kuschelige und gemütliche Abendstunden werden mit einer Decke* ganz einfach verlängert!
  6. Ein kleiner Beistelltisch* wie dieser hier von Fermob, darf auf keiner Terrasse  fehlen, um von der Sonnencreme bis zur Gartenlektüre alles ablegen zu können. Er kann zudem als Hocker dienen, wenn spontan noch ein zusätzlicher Platz gebraucht wird und ist in ganz vielen bunten Farben erhältlich! 
  7. Richte Dir eine kleine Loungeecke mit diesem 2er Set an Loungestühlen* im Stil der bekannten Acapulco Chairs ein. Ein Kissen dazu und schon kannst Du entspannen!
  8. Der Fermob Servierwagen*, hier in schlichtem muskat Farbton gehalten, damit er sich mit allen möglichen anderen bunten Accessoires kombinieren lässt, kann aber auch selbst zum Eyecatcher werden, da er in vielen bunten Farben erhältlich ist. Perfekt für größere Grillabende!
  9. Die Plantbox von fermliving* ist ein echter Alleskönner und kann nicht nur als Pflanzbehälter eingesetzt werden, sondern auch als Beistelltisch für Sommerlektüre und Co genutzt werden. Oder vielleicht doch direkt als Riesenchampagnerkühler? Deiner Fantasie sind hier keine Grenzen gesetzt.
  10. Auflagen, Kissen und Kinderspielzeug ist super schnell und wetterfest in der Aufbewahrungstruhe von conmoto* verstaut.
  11. Nimm ein Sonnenbad auf dieser knalligen Sonnenliege von Depot*!
  12. Deine Loungeecke wird so richtig gemütlich mit einem passenden Outdoorteppich*. Lass es Dir gut gehen!

Bunte Deko und Accessoires für Deine Terrasse

Terrasse bunt Deko Accessoires
  1. Dieser bunte Gartenschlauch von Garden Glory ist direkt auf unsere Wishlist gewandert, denn die üblichen Gartenschläuche sind nun wirklich keine Augenweide.
  2. Die Kissen sind im Set die perfekten Farbtupfer, welche man ruhig bunt kombinieren darf. Wie wäre es mit dieser Kombination aus dem Fermob Lorette Kissen*,
  3. dem Kissen mit Palmenprint von Maisons du Monde,
  4. und einem gelben Jute-Kissen von Urban Nature Culture*?
  5. Kleine Blumengrüße (vielleicht gepflückt von den Kindern?) kommen in diesem schönen Vasen-Trio von Depot* hübsch zur Geltung.
  6. Für die kälteren Abendstunden wickel Dich in eine gemütliche Decke*, um Deine Terrasse einfach noch etwas länger genießen zu können.
  7. Wenn man einen Teil der Terrasse etwas privater gestalten will ohne gleich eine Hecke zu pflanzen (oder weil die Hecke noch zu klein ist 🙂 ) ist ein Paravent eine ebenso gute Möglichkeit etwas Privatsphäre zu erzeugen. Der Paravent von Fiam* lässt sich innen wie außen problemlos nutzen.
  8. Ein bunter Blumenstrauß passt perfekt in die Herringbone Vase von Vitra* mit entsprechendem Farbverlauf. Die Vase ist in unterschiedlichen Höhen und Farbverläufen erhältlich und ebenso gibt es passende Teller und Schalen aus der gleichen Serie.
  9. Für laue Sommerabende und verlängerte gemütliche Stunden zünde ein paar Kerzen in diesen schönen Laternen von cane-line* an.
  10. Die Balad Leuchte von Fermob* lässt sich dank des farbigen Griffes easy im Garten umplatzieren oder mitnehmen. Die Lampe wird mit Akku betrieben und ist daher ganz ohne Stecker flexibel einsetzbar. Der Griff lässt sich auch als Aufhänger nutzen und die Lampe wie einen Lampion in die Bäume hängen. Gemütlicher wird es kaum!
  11. Mit den Nardi Net Stühlen liebäugelt Stephanie schon eine ganze Weile, die gerne auch in einem bunten Mix an den Esstisch ziehen dürfen. Die Nardi Net Sitzbank* ist ein ebensolcher Hingucker und macht sich bestimmt auch im Vorgarten gut!
  12. Der Outdoor Hocker von cane-line* lässt sich flexibel einsetzen: als zusätzliche Sitzmöglichkeit in der Loungeecke oder natürlich um seine müden Füße mal hochlegen zu können.
  13. Die Mooon Akku Stehleuchte* lässt sich ohne Kabel wunderbar flexibel platzieren und sorgt für eine passende Lichtstimmung in den Abendstunden. Gemütlichkeit deluxe! Diese Lampe gibt es übrigens auch als Tischleuchte*. Beide Varianten sind ebenso in mehreren Farben verfügbar.
  14. Kleinere Pflanzen in schönen Übertöpfen* wie diesen hier von MADE begrenzen die einzelnen Zonen auf der Terrasse wunderbar und sind gleichzeitig die perfekte Deko.

Genieße den Sommer! 

Wir freuen uns, wenn wir Dir dabei helfen können, Deine Terrasse gemütlicher zu gestalten!

Wenn Deine Terrasse Dich vor Herausforderungen stellt, aber Du dennoch auf einen gemütlichen Look nicht verzichten willst, dann helfen wir Dir gerne!

Erfahre mehr über unsere Einrichtungsberatung oder schreibe uns ganz einfach eine Mail mit Deinen Wünschen!

Wir freuen uns auf Dich!

Zum Weiterlesen findest Du hier unsere Artikel rund um Garten und Terrasse:

Noch mehr Deko für Deinen Garten! Wir haben Dir die 35 schönsten Produkte rund um Grillecke und Gartendeko zusammengestellt!

In unserem Outdoorküchen Guide beantworten wir Dir alle Fragen rund um die Gestaltung von Outdoorküchen und zeigen Dir unsere Lieblingsauswahl für jeden Budgetrahmen! In Teil 1 findest Du im Bereich bis 10.000€ unsere Favoriten an Außenküchen im Preisvergleich, während wir in Teil 2 die Premium Anbieter mit voll modularen Küchen beleuchten.

Für alles rund um Pool und Planschbecken findest Du hier unsere liebsten Pool Accessoires im Überblick!

 

Alles was wir lieben!

Erfahre mehr aus unserem Interior Kosmos in unserem monatlichen Newsletter: Wohntipps, Shoppinglinks und vieles mehr! Natürlich auch mit exklusiven Geheimtipps für all unsere Abonennt:innen! Sei dabei!

Mit Deiner Anmeldung bestätigst Du, regelmäßige Tipps und Angebote zum Thema Interior Design und Einrichtungsberatung zu erhalten. Hier kommst Du zu unserer Datenschutzerklärung.

close

Alles was wir lieben!

Erfahre mehr aus unserem Interior Kosmos in unserem monatlichen Newsletter: Wohntipps, Shoppinglinks und vieles mehr! Natürlich auch mit exklusiven Geheimtipps für all unsere Abonennt:innen! Sei dabei!

Mit Deiner Anmeldung bestätigst Du, regelmäßige Tipps und Angebote zum Thema Interior Design und Einrichtungsberatung zu erhalten. Hier kommst Du zu unserer Datenschutzerklärung.

No Comments

    Leave a Reply