Menü

Allgemeine Geschäftsbedingungen

§ 1 Geltungsbereich / Vertragsgegenstand

(1) Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten für alle unter www.kust-interior.de derzeit und künftig angebotenen kostenpflichtigen Dienstleistungen.

(2) Gegenstand des Vertrags ist die Erstellung von Einrichtungskonzepten von Wohn- und Gewerberäumen. kust interior bietet Ihnen die Erstellung von individuellen Wohn- und Raumkonzepten. Dazu teilen Sie uns Ihre eigenen Vorstellungen und Ideen über unseren Fragebogen mit und senden uns Grundrisse und Fotos ihrer Räume zu. Anhand dieser Vorgaben entwickeln wir dann ein Raum- und Einrichtungskonzept, das bestmöglich auf die Wünsche der Nutzer zugeschnitten ist. Eine detaillierte Beschreibung der im Einzelfall zu erbringenden Leistungen und Projekte ergibt sich aus dem zwischen den Parteien vereinbarten Auftrag und den Leistungsbeschreibungen.

§ 2 Vertragsschluss

Zum Abschluss eines Vertrags über die Erstellung eines Einrichtungskonzeptes senden Sie uns bitte ein Vertragsangebot per E-Mail oder schriftlich zu. Das Angebot muss das von Ihnen gewünschte Leistungspaket bezeichnen (siehe dazu § 3).

Sobald wir Ihr Angebot erhalten haben, prüfen wir, bis wann die Erstellung eines Einrichtungskonzeptes möglich ist. Die Lieferzeiten können zwischen zwei und vier Wochen variieren.

Im Anschluss senden wir Ihnen innerhalb von einer Woche eine Bestätigung Ihres Angebots per E-Mail. Diese Bestätigung stellt rechtlich die Annahme Ihres Angebots dar. Mit dem Zugang der Bestätigung kommt somit ein Vertrag zwischen Ihnen und kust interior mit dem von Ihnen gewählten Vertragsinhalt zustande.

Sobald ein Vertrag zwischen Ihnen und kust interior zustande gekommen ist,  senden wir Ihnen unseren Fragebogen zu, den Sie bitte so genau wie möglich ausfüllen, um uns ihre Vorstellungen mitzuteilen. Senden Sie bitte den ausgefüllten Fragebogen an uns zurück. Gegebenenfalls senden Sie uns bitte auch Fotos und einen Grundriss des zu gestaltenden Raums. (vgl. hierzu § 5: Kundenpflichten).

§ 3 Vertragsumfang

(1)Der Umfang der Dienstleistungen, die Sie von uns erhalten, richtet sich nach dem Paket, das Sie gewählt haben. Sie können aus vier verschieden umfangreichen Beratungsdienstleistungen wählen. Diese sind im Einzelnen:

  1. Paket „Start“

Hier finden wir ein einzelnes Produkt für Ihr bereits bestehendes Raumkonzept (z.B. eine Lampe für Ihr Wohnzimmer). Unsere Dienstleistung umfasst dabei die Stilfindung, die Recherche, die Erstellung eines Moodboards und einer individuellen Einkaufsliste mit mehreren Alternativen für Ihr gewünschtes Produkt.

  1. Paket „Basic“

Hier erstellen wir für Sie ein vollständiges Einrichtungskonzept für einen Raum mit bis zu 15 m² Fläche. Unsere Dienstleistung umfasst dabei die Stilfindung, die Recherche, die Erstellung eines Moodboards, einer individuellen Einkaufsliste für Möbelstücke sowie eines schematischen Grundrisses.

  1. Paket „Classic“

Hier erstellen wir für Sie ein vollständiges Einrichtungskonzept für Räume bis zu 25 m² Fläche. Unsere Dienstleistung umfasst dabei die Stilfindung, die Recherche, die Erstellung eines Moodboards, einer individuellen Einkaufsliste für Möbelstücke, Textilien und Accessoires sowie eines detaillierten 2D-Grundrisses.

  1. Paket „Plus“

Hier erstellen wir für Sie ein umfassendes Einrichtungskonzept inklusive Wandgestaltung für Räume in jeder Größe. Unsere Dienstleistung umfasst dabei die Stilfindung, die Recherche, die Erstellung eines Moodboards inklusive Wandgestaltung und Wandansichten, einer individuellen Einkaufsliste für Möbelstücke, Textilien und Accessoires sowie eines detaillierten 2D-Grundrisses.

Für die Pakete 2, 3, und 4 können Sie zusätzlich die Erstellung eines 3D-    Grundrisses buchen.

(2) Sollten Sie im Kontakt mit unseren Mitarbeitern eine Zusammenstellung von Dienstleistungen gebucht haben, die keinem der hier genannten Pakete entspricht, so bestimmt sich der Umfang der Dienstleistungen, die wir für Sie vornehmen nach der individuellen Vereinbarung.

§ 4 Bezahlung

kust interior wird erst tätig, wenn Sie den jeweils vereinbarten Preis für die gebuchten Dienstleistungen vollständig bezahlt haben.

§ 5 Kundenpflichten

(1) Folgende Mitwirkungspflichten treffen Sie als vertragliche Hauptpflichten, die Erfüllung dieser Hauptpflichten ist Grundlage für das Tätigwerden von kust interior:

  1. Sie füllen den von uns zugesandten Fragebogen wahrheitsgemäß, vollständig und mit aktuellen Angaben aus. Sie sind verpflichtet, Vor- und Nachnamen sowie eine gültige E-Mail-Adresse anzugeben. Sie sind außerdem dazu verpflichtet, die von Ihnen gemachten Angaben auf dem aktuellen und richtigen Stand zu halten. Sollten sich Änderungen ergeben, so sind diese unverzüglich per E-Mail an hallo@kust-interior.de zu übermitteln. Der Fragebogen ist Grundlage für die zu erbringenden Dienstleistungen. Solange kust interior den Fragebogen nicht ausgefüllt zurück erhält, können keine Einrichtungsdienstleistungen vorgenommen werden.
  2. Sie stellen kust interior den Grundriss des zu planenden Raums vollständig und maßstabsgetreu als Zeichnung oder Planskizze zur Verfügung.
  3. Sie stellen kust interior darüber hinaus sämtliche zur Erbringung der Dienstleistung notwendigen Informationen und Unterlagen zur Verfügung.

(2) Sie sind nicht dazu verpflichtet, Informationen und Unterlagen über das in Absatz I genannte Maß hinaus bereit zu stellen. Sie können jedoch darüber hinausgehende Unterlagen und Informationen wie z.B. Fotos und Videos von Ihren Räumen bereit stellen. Entsprechende Informationen tragen dazu bei, bestmöglich Ihren Vorstellungen zu entsprechen. Je mehr Informationen Sie kust interior als Grundlage für das Tätigwerden von kust interior bereitstellen, umso detaillierter können Einrichtungskonzepte erstellt werden.

(3) Sie sind dazu verpflichtet, sämtliche von kust interior erbrachten Leistungen wie z.B. Moodboards, Planskizzen, Grundrisse und Einkaufslisten innerhalb einer angemessenen Prüfungsfrist abzunehmen. Sollten Sie die Leistungen trotz Setzung einer angemessenen Frist nicht abnehmen, gelten die Leistungen als fristgemäß erbracht.

(4) Sie sind dazu verpflichtet die Haftung für Verletzungen von Urheber-, Marken- und sonstigen Rechten Dritter an den von Ihnen eingereichten Unterlagen (insbesondere Foto- und Videoaufnahmen) zu übernehmen. Eine Haftung von kust interior ist insoweit ausgeschlossen.

(5)kust interior ist berechtigt, den vereinbarten Vertrag zu kündigen, wenn Sie nach Setzung einer angemessener Frist ihren Mitwirkungspflichten nicht nachkommen.

§ 6 Leistungserbringung, Termine

(1) kust interior teilt Ihnen nach Erfüllung Ihrer obligatorischen Mitwirkungspflichten einen Termin für die Lieferung der von Ihnen gebuchten Leistungen mit. kust interior bemüht sich, eine Lieferung der Leistungen in einem Zeitraum von zwei bis vier Wochen nach Erfüllung Ihrer obligatorischen Mitwirkungspflichten vorzunehmen. Unabwendbare und unvorhersehbare Ereignisse entbinden kust interior von der Pflicht, etwaig genannte Liefertermine und -fristen einzuhalten. Bei Hindernissen vorübergehender Dauer verlängern sich etwaige Fristen um den Zeitraum der Verhinderung. Verzögerungen bei Erbringung der vertragsgemäßen Leistungen, die darauf zurück zu führen sind, dass Sie Ihre Mitwirkungspflichten nicht ordnungsgemäß erfüllt haben, hat kust interior nicht zu vertreten.

(2) Etwaige Nachbesserungen an den vertragsgemäßen Leistungen im Falle von Mängeln und Abweichungen werden von kust interior unverzüglich nachgeholt. Unwesentliche Mängel und Abweichungen berechtigen nicht dazu, die Abnahme der Leistungen zu verweigern.

§ 7 Widerrufsbelehrung

(1) Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag des Vertragsschlusses. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie kust interior mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. 

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

(2)Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Haben Sie verlangt, dass die Dienstleistung während der Widerrufsfrist beginnen soll, so haben Sie uns einen angemessenen Betrag zu zahlen, der dem Anteil der bis zu dem Zeitpunkt, zu dem Sie uns von der Ausübung des Widerrufsrechts hinsichtlich dieses Vertrags unterrichten, bereits erbrachten Dienstleistungen im Vergleich zum Gesamtumfang der im Vertrag vorgesehenen Dienstleistungen entspricht.

§ 8 Eigentum, Nutzungsrechte, Schutzrechte

(1) Sämtliche Entwürfe und Arbeitsunterlagen, insbesondere die von Ihnen im Rahmen Ihrer Mitwirkungspflichten bereit gestellten Unterlagen und Informationen sowie Entwürfe, Skizzen und Aufzeichnungen, die im Zuge der Leistungserbringung von kust interior angefertigt werden, verbleiben auch nach Durchführung des Vertrags bei kust interior, Ihnen steht diesbezüglich kein Herausgaberecht zu.

(2)Sollten Dritte an den im Rahmen des Vertrags von kust interior erstellten Leistungen Rechte Ihnen gegenüber geltend machen, so sind Sie verpflichtet kust Interior unverzüglich darüber zu benachrichtigen.

(3) Die von kust interior erstellten Moodboards, Grundrisse und sonstigen Unterlagen, die kust interior im Rahmen des Vertrages erstellt, sind geistige Schöpfungen von kust interior und durch das Urhebergesetz und andere Schutzgesetze geschützt. Das gilt auch, soweit die nach dem Urhebergesetz erforderliche Schöpfungshöhe bestritten werden sollte. Bei den erstellten Unterlagen handelt es sich um geistiges Eigentum von kust interior.

(4)Sie erhalten keine Nutzungsrechte an geistigem Eigentum von kust interior, es sei denn, vertraglich ist ausdrücklich etwas anderes vereinbart. Für Nutzungsrechte an geistigem Eigentum von kust interior kann insoweit gesondert ein Nutzungshonorar vereinbart werden.

(5) kust interior ist dazu berechtigt, im Rahmen des Vertrags erbrachte Leistungen zu speichern, für Präsentations- und Werbezwecke bereit zu halten und zu verwenden.

(6 )kust interior ist dazu berechtigt, die im Rahmen des Vertrags erbrachten Leistungen zu kennzeichnen und zu signieren.

§ 9 Haftung 

(1) Die Haftung von kust interior wird, gleich aus welchem Rechtsgrund, für durch sie verursachte Schäden – vorbehaltlich Absatz II – wie folgt beschränkt:

  • Im Falle der leicht fahrlässigen Verletzung einer wesentlichen Pflicht aus dem Schuldverhältnis haftet kust interior der Höhe nach begrenzt auf den bei Vertragsschluss vorhersehbaren, vertragstypischen Schaden. Wesentlich sind solche Pflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung eine Vertragspartei regelmäßig vertrauen darf;
  • kust interior haftet nicht für die leicht fahrlässige Verletzung nicht wesentlicher Pflichten aus dem Schuldverhältnis.

(2) Die vorgenannten Haftungsbeschränkungen gelten nicht bei grober Fahrlässigkeit oder vorsätzlichem Handeln sowie in Fällen zwingender gesetzlicher Haftung, insbesondere bei Übernahme einer Garantie oder bei schuldhaften Verletzungen des Lebens, des Körpers und der Gesundheit.

§ 10 Abtretungs- und Verpfändungsverbot

Ansprüche oder Rechte des Kunden gegen kust interior dürfen ohne deren Zustimmung nicht abgetreten oder verpfändet werden, es sei denn der Kunde hat ein berechtigtes Interesse an der Abtretung oder Verpfändung nachgewiesen.

§ 11 Schlussbestimmungen

(1) Sprache, Gerichtsstand und anzuwendendes Recht

Der Vertrag wird in Deutsch abgefasst. Die weitere Durchführung der Vertragsbeziehung erfolgt in Deutsch. Es findet ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland Anwendung. Für Verbraucher gilt dies nur insoweit, als dadurch keine gesetzlichen Bestimmungen des Staates eingeschränkt werden, in dem der Kunde seinen Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthalt hat. Gerichtsstand ist bei Streitigkeiten mit Kunden, die kein Verbraucher, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen sind, Sitz des Anbieters. Für die vertragliche Beziehung zwischen Anbieter und Kunde gilt ausschließlich Deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.

(2) Salvatorische Klausel

Sollten einzelne Bestimmungen dieser Allgemeinen Vertragsbedingungen oder unter dieser Bedingung getroffenen Vereinbarung unwirksam oder undurchführbar sein oder werden, so wird die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen dieser Allgemeinen Vertragsbedingungen hiervon nicht berührt. An die Stelle der unwirksamen oder und durchführbaren Bestimmung tritt eine Regelung, die dem wirtschaftlichen Zweck der unwirksamen oder undurchführbaren Bestimmung so nah wie möglich kommt. Gleiches gilt für den Fall, dass die Vertragsparteien nachträglich feststellen, dass die Bedingung lückenhaft ist.

Anhang:

Muster-Widerrufsformular

(Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.)

An [hier ist der Name, die Anschrift und gegebenenfalls die Telefaxnummer und E-Mail-Adresse des Unternehmers durch den Unternehmer einzufügen]:

Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*)/die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*)

Bestellt am (*)/erhalten am (*)

Name des/der Verbraucher(s)

Anschrift des/der Verbraucher(s)

Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)

Datum

(*) Unzutreffendes streichen.