Menü
Nachhaltige Möbel / Wohnideen und Inspiration

Auping – Nachhaltig schlafen leicht gemacht!

Auping im Circular Interior Compass

Auping Logo Nachhaltig schlafen
Logo Circular Interior Compass kust interior nachhaltige Inneneinrichtung
"Unser Traum ist eine nachhaltige Welt"

Auping hat uns in der Düsseldorfer Filiale empfangen und unsere Fragen zum Thema Nachhaltigkeit beantwortet. Daher ist dieser Beitrag als Werbung gekennzeichnet. 

Auping ist ein absoluter Schlafspezialist und wurde bereits 1888 in den Niederlanden gegründet und hat somit schon eine lange Expertise im Bereich der Betten- und Matratzenherstellung.

Heute hat Auping ein sorgfältig ausgewähltes Produktsortiment rund um Betten, Boxspringbetten und die passenden Matratzen. Jedes Bett ist dabei individuell konfigurierbar: Farbe, Kopfteile, Größe und Matratzenkerne – Du kannst hier alles perfekt auf Dich und Deine Schlafbedürfnisse abstimmen. Ergänzt wird das Sortiment um Betttextilien, wie Kissen, Decken und Bettwäsche oder passende Nachttische. Somit sorgt Auping also rundherum für süße Träume und einen gesunden Schlaf.

Auping Betten findest Du in den deutschlandweit verteilten Filialen, bei vielen Fachhändlern und natürlich auch im eigenen Onlinestore.

Alle Betten zeichnet aus, dass sie von einer klaren und zeitlosen Designsprache geprägt sind, die hochwertig produziert werden und an denen man als Kunde somit lange Freude hat. Die absolute Grundlage in Sachen Nachhaltigkeit!

Nachhaltigkeit bei Auping

Nachhaltig schlafen leicht gemacht! Denn Nachhaltigkeit und ein bewusster Umgang mit der Natur ist bei Auping schon lange selbstverständlich. Mit dem Essential Bett und der Evolve Matratze ist Auping aber ein echter Vorreiter und Innovator im Bereich der zirkulären Produkte.

Die generelle Nachhaltigkeitsstrategie von Auping fußt dabei auf drei Grundsäulen:

  • Wiederverwertung innerhalb des Unternehmens
  • Energieeinsparung und Modernisierung
  • Der Mensch steht im Fokus

Schon hier kann man erkennen, wie nah Aupings Strategie der Cradle to Cradle Philosophie ist (erfahre hier mehr zur Cradle to Cradle Philosophie).

Das Essential Bett kommt bereits 2012 auf den Markt und ist das erste Cradle to Cradle Bett der Welt. Das Bett, welches von den Berliner Designern Köhler & Wilms entworfen wurde, ist schlicht und minimalistisch designt. Es basiert auf einem schmalen Aluminiumrahmen mit abgerundetem Kopfteil (welches entweder ebenso aus Aluminium besteht oder auch mit Stoff bezogen werden kann).

2015 zieht Auping an einen neuen Unternehmensstandort mit ausgeklügeltem Umweltmanagement und stellt sich somit komplett Richtung Nachhaltigkeit und zirkulärer Zukunft auf.

Im Jahr 2020 unterstreicht Auping seine Ambitionen im Bereich der Nachhaltigkeit: Auping wird als zertifiziertes B Corp Unternehmen gelistet. Unternehmen mit diesem Zertifikat verfolgen freiwillig die höchsten Standards in Bezug auf ökologische Nachhaltigkeit und soziale Verantwortung (erfahre hier mehr über diese Unternehmen).

Hinzu kommt der aktuell wohl wichtigste Meilenstein in Sachen Nachhaltigkeit: im Mai 2020 wird die Evolve Matratze gelauncht, welche vollständig zirkulär ist. 2021 folgt folgerichtig der Deutsche Award für Nachhaltigkeit für dieses Produkt.

Auping_nachhaltig schlafen_Essential Bett
Auping Essential - das erste Cradle to Cradle Bett
Auping_nachhaltig schlafen_Evolve Matratze
Querschnitt der Evolve Matratze - die erste zirkuläre Matratze der Welt
Auping_nachhaltig schlafen

Auping und die Cradle to Cradle Philosophie

Auping weist das Ziel aus bis 2030 ein komplett zirkuläres Produktsortiment anzubieten. Dies unterstreicht, wie verankert die Cradle to Cradle Philosophie im Unternehmen ist.

Am Design des Essential Bettes wurde z.B. intensiv getüftelt, um ein Minimum an Materialien und einzelnen Bestandteilen zu verwenden. So ist es jetzt leicht auf- und abzubauen, ohne dass Material beschädigt wird, was schon per se zu einer längeren Lebenszeit und Nutzungsdauer führt. Zudem besteht es aus entweder vollständig biologisch abbaubaren Materialien oder lässt sich zu 100% wiederverwerten und vereinbart damit perfekt die beiden Kreisläufe der Cradle to Cradle Philosophie. Das Essential Bett ist somit auch offiziell Cradle to Cradle zertifiziert und das erste Bett, welches jemals diese Zertifizierung bekommen hat.

„Relax, recycle, repeat“ ist das Motto für die Matratzen von Auping. In der Evolve Matratze, die erste zirkuläre Matratze der Welt, werden ausschließlich hochwertige und gesunde Materialien verwendet, die sich am Lebensende der Matratze sortenrein trennen und recyclen lassen (in der Welt der Matratzen eine echte Seltenheit!). Daher hat die Evolve Matratze, die erst im Mai 2020 auf den Markt kam, auch schon diverse Preise, wie den Circular Award Business oder den Red Dot Design Award erhalten.

Was ist der Circular Interior Compass by kust interior? Hier haben wir Dir alle ausführlichen Infos zu unserem Kompass für nachhaltige Inneneinrichtung zusammengestellt.

Materialien

Auping achtet ganz zentral auf die Nutzung entweder langlebiger oder wieder verwertbarer Materialien.

So wird der Stoff „Revive“ beispielsweise aus recycelten PET-Flaschen hergestellt. In der eigenen Holzfabrik werden Lacke auf Wasserbasis verwendet, wobei jeder Lack sein eigenes Rohr hat, um Energieaufwand durch Ausspülung zu minimieren. Die Filzbasis der Matratzen besteht aus vollständig recycelbarem Polyester. Aus den Filzresten werden die Matratzengriffe hergestellt. Gibt es weitere Stoffreste können diese auch in den Kissen verwendet werden.

Das Aluminium, welches beispielsweise auch im Essential Bett verwendet wird, kann zum Einen vollständig recycelt werden. Zum anderen wird bereits recyceltes Aluminium genutzt, so besteht z.B. der Rahmen des Essential Betts zu 40% aus bereits recyceltem Aluminium.

Das Holz für die Kopfteile stammt aus nachhaltig bewirtschafteten Wäldern und auch die Stoffe für die Polsterung des Kopfteils bestehen entweder aus Schafswolle oder werden aus recyceltem Garn der Textilindustrie hergestellt.

Kreislaufwirtschaft

Zirkuläres Wirtschaften steht im Mittelpunkt der Nachhaltigkeitsstrategie. Das Essential Bett und die Evolve Matratze sind dabei die aktuellen Flagschiffe des Sortiments. Die Evolve Matratze hat beispielsweise auch schon einen Circularity Pass, hier kannst du genau verfolgen, woher das verwendete Material kommt und wie es recycelt wird.

Alle Matratzen sind zudem mit einem Recycling Label versehen: A beschreibt dabei das hochwertigste, zirkuläre, Label. Matratzen mit einem B-Label sind gut recycelbar, sodass ein Großteil der Materialien weiterverwendet werden kann. C beschreibt Matratzen die kaum recycelbar sind und verbrannt werden, und D Matratzen sind gar nicht recycelbar und können nur noch auf dem Müll landen. Die Evolve Matratze erhält natürlich das A-Label, während alle anderen Matratzen ein B-Label haben. C und D Matratzen gibt es nicht im Auping Sortiment.

Somit ist hier eine sehr gute Grundlage geschaffen, um das selbsterklärte Ziel – vollständig zirkulär bis 2030 zu sein – erreichen zu können.

Umweltmanagement

Die neue Unternehmenszentrale ist ebenfalls voll auf Nachhaltigkeit ausgerichtet. So sorgt eine Solaranlage auf dem Dach in Kombination mit einem Wärmespeicher unter der Fabrik dafür, dass weder eine Klimaanlage, noch eine Heizung gebraucht werden. Die Fabrik ist mit sogenannten „Tageslichtfängern“ ausgestattet, die dank speziellen Oberlichtern soviel Sonne wie möglich ins Innere leitet. Reicht das nicht aus, schalten sich automatisierte LED Leuchten an. Trinkwasser ist zum Trinken da – so wird soviel Regenwasser wie nur möglich genutzt, z.B. fürs Händewaschen und die Toilettenspülung.

Und die Holzspäne, die in der Fabrik anfallen, werden mittels einer speziellen Technologie aufgesaugt, zu Ziegeln gepresst und als Brennstoff verwendet.

Soziale Verantwortung

Auping produziert mit eigener Holz- und eigener Nähfabrik weitestgehend komplett selbst in den Niederlanden. Partner und Produzenten befinden sich in ansonsten in einem 300km Umkreis rund um die Fabrik in Deventer. Hier sind z.B. alle Partner aufgelistet, die an der Herstellung der Evolve Matratze beteiligt sind.

Auping_nachhaltig schlafen_Stoffe
Auping_nachhaltig schlafen_Detail

Auping und der Circular Interior Compass: Fazit

Wir sind beeindruckt! Man spürt an jeder Ecke, ob Produktdesign, Stoffauswahl bis hin zum Aufbau der Firmenzentrale und der Produktion, dass Auping Nachhaltigkeit lebt.

Mit Essential und Evolve hat Auping gezeigt, wie nachhaltiges Denken und Wirtschaften funktioniert und es lässt einen nicht daran zweifeln, dass in Kürze auch alle anderen Produkten komplett zirkulär werden können.

Auping im Nachhaltigkeitsinterview

Natürlich wollen wir Auping auch selbst zu Wort kommen lassen und haben uns daher zu einem kleinen Interview im Düsseldorfer Store, wo auch unsere Fotos entstanden sind, getroffen. 

Vielen Dank an Markus Labinski, der sich die Zeit genommen hat, unsere Fragen rund um das Thema Nachhaltigkeit und Kreislaufwirtschaft bei Auping zu beantworten!

Was bedeutet Nachhaltigkeit für Euch?

Sehr viel. Eine nachhaltige Welt, das ist tatsächlich unser Traum. Im Grunde hat Auping, in den 133 Jahren Firmengeschichte, schon immer nachhaltig gearbeitet – so wie es Zeitgeist und Produktionsmöglichkeiten jeweils möglich machten.

Zum Beispiel haben wir mit unserer Spiralunterfederung einen Bettboden entwickelt, der damals schon von außergewöhnlicher Langlebigkeit zeugte. Das war schon zu einem frühen Zeitpunkt in der Firmengeschichte eine sehr nachhaltige Art des Denkens und des Bauens. Trotzdem geht Nachhaltigkeit im heutigen Zeitgeist natürlich noch einen Schritt weiter.

Die Grundlage für das heutige nachhaltige Denken von Auping wurde schon vor etwa 20 Jahren gelegt, als Auping sich konkrete Gedanken über die Strategie der Zukunft gemacht hat. Zu diesem Zeitpunkt gab es einen Mitarbeiter, der durch seine naturnahe Herkunft den Gedanken der Wichtigkeit der Natur und ihrer Erhaltung sehr früh für Auping im Fokus hatte. Nachhaltigkeit wurde so die Basis aller Aktivitäten in den letzten zwei Jahrzehnten. 2015 folgte der Bau unserer nachhaltigen Fabrik – mit grüner Energie und neu gedachten Infrastrukturen sowie Arbeitsbedingungen. Entsprechend wird alles, was bei Auping passiert, auf die Basis der Nachhaltigkeit gestellt und daraufhin erst alle weiteren Prozesse ins Rollen gebracht. 

Warum ist Euch kreislauffähiges Design wichtig?

Design ist mittlerweile nicht nur ein grundlegender Markenwert, sondern ebenfalls ausschlaggebend für unsere Erfolgsgeschichte, die wiederum neue nachhaltige Ideen erst möglich macht.

Kreislauffähiges Design spielt für uns vor allem im Produktdesign eine große Rolle. Das aktuellste Beispiel dafür ist unsere Auping Evolve Matratze. Hintergrund war, eine Matratze zu entwickeln, in der weder Schaumstoffe noch Klebstoffe verwendet werden. Diese Materialien können nämlich nicht in den Produktkreislauf zurückgeführt werden. Daher besteht die Auping Evolve nur aus Stahl und Polyester. Diese beiden Materialien lassen sich vollständig und ohne Qualitätsverlust für das gleiche Produkt wiederverwenden. Daher ist nachhaltiges Produktdesign für uns die sinnvollste Art, unseren Kund:innen kreislauffähiges Design anzubieten.  

Worauf seid Ihr besonders stolz?

Zunächst sind wir auf unsere lange Firmengeschichte stolz – darauf, dass wir über 133 Jahre hinweg immer wieder etwas Innovatives geschaffen und gleichzeitig das traditionelle Handwerk am Leben gehalten haben. Bei Auping stand das Handwerk ohne Frage im Vordergrund. Unser Gründervater Johannes Auping war Schmied, sodass die Tradition der Metallverarbeitung bis heute Bestandteil unserer Produktion ist und mit innovativen Ideen Hand in Hand geht.

Unser nachhaltiges Engagement gipfelt aktuell in der Zertifizierung als B Corp-Unternehmen. Unternehmen mit einem B Corp-Zertifikat verfolgen freiwillig die höchsten Standards in Bezug auf soziale und ökologische Leistung, Verantwortung und Transparenz. Auf die B Corp-Zertifizierung bin ich persönlich sehr stolz. Tatsächlich aus unterschiedlichen Gründen: eine innovative Matratze, wie die Auping Evolve Matratze, kostet in der Entwicklung viel Zeit und Geld. Die Produktentwicklung wird generell oft geheim gehalten. Als B Corp-Unternehmen teilt man jedoch sein Wissen und macht kein Geheimnis um die nachhaltigen Entwicklungen. Denn wenn wir die Welt verbessern wollen, wird Auping das alleine nicht erreichen, sondern nur mit ‘joint forces’ und einem interdisziplinären Wissensaustausch. Unser Wissen über kreislauffähiges Polyester kann vielleicht bald einem Hersteller von Funktionsjacken helfen. Unsere Investition in Nachhaltigkeit rührt aus echter Überzeugung – und darauf sind wir stolz.

 

Welche Ideen habt ihr für die Zukunft?

Bis 2030 wollen wir ein komplett zirkuläres Produktsortiment anbieten. 

Und wir gehen noch einen Schritt weiter und übernehmen den Ansatz auch in unserer Unternehmensinfrastruktur sowie -kultur. Im Sommer zum Beispiel speichern wir die freigesetzte Wärme im Boden unter unserer grünen Fabrik. So muss sich im Winter niemand dick einpacken, um nicht zu frieren. Und Trinkwasser wird nur zum Trinken verwendet: zum Spülen der Toilette und zum Händewaschen verwenden wir Regenwasser. Wir recyceln wirklich fast alles: von alten Matratzen bis hin zu den Sägespänen, die beim Bau eines neuen Bettes auf den Boden fallen. Eine nachhaltige Welt ist unser Traum. Eine Welt, in der nichts verschwendet und in der alles für die nächste Generation recycelt wird. Das ist ein Kreislauf und unsere Art, auf eine Welt ohne Abfall hinzuarbeiten.

Für unsere Zukunft ist es zentral, dass wir uns stetig verbessern und steigern. Wenn wir weiterhin ein Vorreiter in Sachen Nachhaltigkeit bleiben wollen und unsere Zertifizierung als B Corp-Unternehmen beibehalten möchten, dann müssen wir uns engagieren. Neben der B Corp-Zertifizierung ist uns daran gelegen unser Wissen weitreichender zu teilen. Wir beteiligen uns in den Niederlanden z.B. an einem Start-Up Unternehmen, welches für Obdachlose Jacken entwirft, die mit einem Handgriff zum Zelt werden. Das Engagement für soziale Projekte ist Teil unserer Identität.

Andererseits produzieren wir Anti-Schnarch-Systeme und bemühen uns um realistische Innovationen, die jedem Menschen besseren Schlaf gewährleisten. Guter Schlaf trägt essentiell zu einem gesunden und aktiven Leben bei. Wir verbessern unsere Produkte in Bereichen, in denen Andere noch nicht darüber nachdenken. Diese Dinge machen Auping aus.

Hier findest Du Auping: 

Schau direkt auf der Homepage vorbei, oder finde hier Deinen Showroom vor Ort. Hier geht’s entlang zum Instagram Kanal.

Du willst auch in Deinem Schlafzimmer nachhaltig träumen? Kein Problem! 

kust interior ist Deine online Einrichtungsberatung und verwandelt Dein Schlafzimmer gerne in eine nachhaltige Ruhezone! Du kannst Deinen kust interior Einrichtungsberater auch gerne direkt kontaktieren! Wir freuen uns auf Dich.

Zum Weiterlesen:

Alle nachhaltigen Marken, die wir im Circular Interior Compass vorgestellt haben, findest Du in unserem Wohnblog in der Kategorie nachhaltige Inneneinrichtung. 

Stöbere aber gerne auch in den weiteren Inspirationen in unserem Wohnblog! Hier kommst Du direkt zu weiteren Inspirationen und Einrichtungstipps. Mehr über unsere Arbeit und uns erfährst Du in unseren Einrichtungskonzepten!

Alles was wir lieben!

Erfahre mehr aus unserem Interior Kosmos in unserem monatlichen Newsletter: Wohntipps, Shoppinglinks und vieles mehr! Natürlich auch mit exklusiven Geheimtipps für all unsere Abonennt:innen! Sei dabei!

Mit Deiner Anmeldung bestätigst Du, regelmäßige Tipps und Angebote zum Thema Interior Design und Einrichtungsberatung zu erhalten. Hier kommst Du zu unserer Datenschutzerklärung.

close

Alles was wir lieben!

Erfahre mehr aus unserem Interior Kosmos in unserem monatlichen Newsletter: Wohntipps, Shoppinglinks und vieles mehr! Natürlich auch mit exklusiven Geheimtipps für all unsere Abonennt:innen! Sei dabei!

Mit Deiner Anmeldung bestätigst Du, regelmäßige Tipps und Angebote zum Thema Interior Design und Einrichtungsberatung zu erhalten. Hier kommst Du zu unserer Datenschutzerklärung.

No Comments

    Leave a Reply